Großstadtkita

Während im Erzgebirge um die Erweiterung von Kindertagesstätten gekämpft wird, haben die die Hauptstädter ganz andere Problemen. Als ich neulich meine Schwester in Berlin besuchte, berichtete sie mir, dass die Kita-Gruppe, die mein kleiner Neffe besucht, nun nicht mehr Marienkäfer heißen wird. Man wolle die Kinder nicht mit Insekten gleichsetzen. Ich musste lachen. Nun ist mein Neffe kein Marienkäfer mehr, sondern Weltentdecker. Zu Fasching wird er hoffentlich dennoch als Raupe gehen. Denn manchmal sind Insekten in Kombination mit Kindern auch nur einfach eins: süß. (aed)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...