Gute Tat nach rauschendem Fest

Die 10. Ausgabe der Königswalder Wiesn war ein Erfolg. Doch die Wiesn-Macher denken auch immer an andere. Diesmal wurde für das Kriseninterventionsteam gesammelt.

Königswalde.

Finanzielle Unterstützung kann das Kriseninterventions- und Notfallseelsorgeteam Annaberg (Kit) immer gebrauchen. Pro Jahr braucht es 3000 bis 4000 Euro für Benzin, Telefon und Co, um die ehrenamtliche Arbeit sicherzustellen. Auch ein neues Fahrzeug wird benötigt, das bereits bestellt wurde. Da kommt die Hilfe des Jugendclubs "Wolfsheim" aus Königswalde wie gerufen. Bei der Jubiläumsausgabe der Wiesn wurden 1300 Euro gesammelt und nun an das Kit übergeben. Es kommt dann zum Einsatz, wenn das Schicksal besonders hart zuschlägt. Die Mitarbeiter unterstützen, helfen, halten aus, geben Halt, schweigen und reden mit den Betroffenen. www.kit-annaberg.de

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...