Heftige Schneefälle: Wälder im Erzgebirge teilweise gesperrt

Annaberg-Buchholz.

Aufgrund starker Schneefälle sind die Wälder in und um Annaberg-Buchholz (Erzgebirge) gesperrt worden. «Zahlreiche Bäume sind bereits umgestürzt, weitere Schäden werden erwartet», sagte ein Stadtsprecher am Mittwoch. Die Bäume haben schwer an der Last zu tragen, daher kommt es vielerorts zu Schneebruch.

Nach Angaben der Stadt sind unter anderem der Buchholzer Wald, das Mühlholz in Frohnau sowie der Ratswald bis hin zur tschechischen Grenze betroffen. Zudem wurde die Auffahrt zum Pöhlberg aus Sicherheitsgründen gesperrt.

Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes fiel am Mittwoch in weiten Teilen Sachsens Schnee; vor allem das Bergland ist betroffen. Im Erzgebirge rechnen die Meteorologen bis zum Donnerstagabend mit bis zu einem halben Meter Neuschnee. (dpa)

 

Bewertung des Artikels: Ø 3 Sterne bei 2 Bewertungen
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...