Impfzentrum: Täter sprühen Totenkopf

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Annaberg-Buchholz.

Mit blauer Farbe besprüht worden ist ein 2,20 Meter mal 0,80 Meter großes Plakat, das sich am Eingang des Annaberger Impfzentrums befindet. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, ereignete sich der Vorfall im Zeitraum zwischen Donnerstag, 19 Uhr und Freitag, 6.30 Uhr. Unbekannte hinterließen einen Schriftzug, der sich gegen das Impfen und das Impfzentrum an sich richtet sowie einen Totenkopf. Die Polizei ermittelt. (urm)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.