In Schule werden Leitungen verlegt

Annaberg-Buchholz.

In wenigen Monaten beginnt in der Bildungseinrichtung an der Hans-Witten-Straße in Annaberg-Buchholz die Ausbildung von Referendaren für das Lehramt, kündigt Pressesprecher Matthias Förster von der Stadtverwaltung an. "Damit nimmt erstmals eine Hochschule in Annaberg-Buchholz ihre Arbeit auf." In diesem Zusammenhang werden im Auftrag der Stadtwerke Annaberg-Buchholz in den nächsten Tagen Leitungen für die Betriebs- und Datentechnik der Schule verlegt. Die Tiefbauarbeiten sind laut Matthias Förster vom heutigen Dienstag bis zum 28. Juni vorgesehen. In dieser Zeit muss die Hans-Witten-Straße im Bereich der Gebäude 1 bis 3 voll gesperrt werden. Von der Straße der Einheit ist keine Zufahrt möglich. Nicht gesperrte Teile der Hans-Witten-Straße seien aus Richtung des Bahnhofs Annaberg-Buchholz Mitte erreichbar. (af)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...