Innovation aus dem Schilderwerk Beutha bei Messe vorgestellt

Unter dem Titel " Sicherheit ist sichtbar" präsentierte sich jüngst das aus Stollberg stammende Schilderwerk Beutha auf der Fachmesse für Feuerwehr, Zivil- und Katastrophenschutz in Dresden. Dabei werden Produkte aus dem Warnlicht- und Warnhinweisportfolio vorgestellt. Im Fokus steht das ein Meter mal 75 Zentimeter große Warnschild mit LED-Warnblinkern zur besonderen Kennzeichnung von Gefahrenstellen. So kann etwa mit der Aufschrift "Feuerwehrausfahrt" und einer dazugehörigen Entfernungsangabe vor ausfahrenden Einsatzfahrzeugen gewarnt werden. In Kooperation mit der Startup-Firma "Alarm Dispatcher", welche für ihr Smartphone-Alarmierungssystem für Einsatzkräfte bekannt ist, wurde das Warnschild mit einer weiteren Schnittstelle versehen: So sind etwa Warnlichter über Funk ansteuerbar. (wila)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.