Jöhstädter Bürger heute gefragt

Jöhstadt.

Wo gibt es Defizite in der Gemeinde, was könnte besser laufen, wo klemmt es schon seit Jahren? Das möchte "Freie Presse" von ihren Lesern wissen. Dabei sollen nicht nur Dinge angesprochen werden, für die allein die Verwaltung zuständig ist. Auch Kritik etwa am Landesamt für Straßenbau und Verkehr oder dem Landkreis dürfen und sollen im Rahmen einer neuen Leseraktion angesprochen werden. Die wird sich in den nächsten Monaten immer einer anderen Gemeinde widmen. Zum Auftakt am heutigen Mittwoch sind die Einwohner der Stadt Jöhstadt inklusive der Ortsteile Grumbach, Schmalzgrube und Steinbach angesprochen. Sie können in der Zeit von 16 bis 18 Uhr unter der Nummer 03733 14113157 anrufen und ihre Herzdrücker loswerden. (tw)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.