Keine Neuinfektionen im Kreis registriert

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Erzgebirge.

Im Landkreis sind zuletzt keine Corona-Neuinfektionen registriert worden. Das teilte das Robert-Koch-Institut am Donnerstag mit. Zudem gab es binnen 24 Stunden auch keine weiteren Todesopfer. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank auf 2,1. Jedoch befinden sich in der Region noch 156 Menschen in Quarantäne. Bundesweit hat der Inzidenzwert am Donnerstag 5,1 betragen- Am höchsten lag sie im Landkreis Lichtenfels in Bayern mit 31,4. Auf der anderen Seite weisen derzeit vier Dutzend Regionen eine Nullinzidenz aus. Das heißt, innerhalb der letzten Woche wurden dort keine Infektionsfälle bekannt. (urm)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.