Kirchenbezirk - Frühjahrstagung stellt die Weichen

Annaberg-Buchholz.

Die Vertreter der Kirchgemeinden im Kirchenbezirk Annaberg - zu dem neben den Gemeinden im Altkreis Annaberg auch die aus dem Altkreis Stollberg gehören - treffen sich am morgigen Freitagabend zu Ihrer Frühjahrstagung. In der Sitzung wird Roland Kutsche von der Ehrenamtsakademie Meißen über Möglichkeiten des Gemeindeaufbaues im derzeit laufenden Regionalisierungsprozess reden. Das Thema bleibt auch im Verlauf des Abends bestimmend, denn die Mitglieder des Kirchenparlamentes werden über acht zu bildende Regionen abstimmen, in denen die insgesamt 50 Kirchgemeinden zukünftig zusammenarbeiten sollen. "Der Zeitplan des Landeskirchenamtes in Dresden fordert den Abschluss des Prozesses bis Ende Juni dieses Jahres", erläutert Wolfgang Andersky (Foto). Er ist der Vorsitzende der 5. Kirchenbezirkssynode in Annaberg. Im Rahmen der Tagung soll außerdem ein Stellvertreter des Kirchenbezirksvorstandes gewählt werden. Die Sitzung ist öffentlich und beginnt um 18 Uhr im Gründer- und Dienstleistungszentrum in Annaberg-Buchholz. (chbn)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...