Kirchgemeinde wählt

Neuer Vorstand bleibt sechs Jahre im Amt

Annaberg-Buchholz.

Am 13. September wählt die Kirchgemeinde Annaberg-Buchholz einen neuen Kirchenvorstand. Die elf Frauen und Männer werden dann in den nächsten sechs Jahren die Geschicke der Gemeinde leiten. Zur Wahl stellen sich nach Angaben von Pfarrer Karsten Loderstädt 23 Bewerberinnen und Bewerber. Sie werden sich in der Kirchgemeindeversammlung am morgigen Freitag ab 19.30 Uhr in der Bergkirche Sankt Marien jeweils kurz vorstellen. Die große Anzahl der Bewerbungen ist für den Pfarrer ein Indiz dafür, dass die Gemeinde - so unterschiedlich sie auch geprägt sei - dennoch eine aktive Gemeinschaft ist. Das Wahllokal befindet sich am 13. September im Haus der Kirche und ist von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Offiziell eingeführt wird der neue Vorstand dann im Gottesdienst am ersten Advent. (af)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.