Klempnermeister kümmert sich um Uthmann-Brunnen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Der Wasserspender ist ein Wahrzeichen von Annaberg-Buchholz und steht noch dazu mitten in der Stadt. Sein Gebrauch hinterlässt Spuren.

Annaberg-Buchholz.

Wo sich an schönen Tagen gern Touristen und auch Einheimische tummeln, hat am Mittwochvormittag ein Mann mit einem Hochdruckreiniger die Blicke der Passanten auf sich gezogen. Thomas Kronstein nahm sich des Barbara-Uthmann-Brunnens auf dem Markt von Annaberg-Buchholz an. "Je nach Bedarf, also je nachdem, wie dreckig er ist, reinige ich den Brunnen im Auftrag der Stadt", erklärte der Klempnermeister. In diesem Jahr sei es das zweite Mal.

Zunächst wird das Becken geleert. Dann überprüft Kronstein alles auf Beschädigungen und nimmt kleinere Reparaturen gleich selbst vor. Diesmal waren zwei Siebe unter den äußeren Wasserspeiern durchgetreten. "Wie auch immer die Leute das hinbekommen." Das fragt sich der Handwerker zum Beispiel auch bei den Kaugummiresten, die er unter anderem an der Figur von Barbara Uthmann findet. "Dazu muss man ja mitten durchs Becken waten", so Kronstein kopfschüttelnd. Die defekten Siebe jedenfalls hat er nach dem Reinigen des Brunnens in seiner Werkstatt hergerichtet und am Donnerstag wieder eingesetzt. Um dabei festzustellen, dass inzwischen ein weiteres Sieb ein großes Loch aufweist. "Das kommt nun auch noch dran", sagte Kronstein.

Fallen ihm Schäden auf, die sich nicht so schnell instandsetzen lassen - beispielsweise an den Platten im Becken -, wird das Material bestellt und die Reparatur erst beim nächsten Putztermin vorgenommen. "Damit der Brunnen nicht längere Zeit leer bleiben muss." Insgesamt hat Kronstein immer von morgens bis fast zum Mittag auf dem Markt zu tun. Einschließlich einer gründlichen Hochdruckreinigung der Brunnen-Anlage und des Neubefüllens, berichtete der Klempnermeister, der sich seit mehreren Jahren im Auftrag der Stadt um den Barbara-Uthmann-Brunnen kümmert.

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.