Konzert auf dem Gipfel des Fichtelberges

Das erste Mal im Erzgebirge und dann gleich auf den Fichtelberg: Dutzende Besucher haben dem Männerensemble Sonat Vox zum Auftakt des Musikfests Erzgebirge zunächst auf der Terrasse des Fichtelberghauses gelauscht. Nach dem dritten Titel flohen sowohl die Musiker als auch das Publikum vor dem aufkommenden Regen ins Innere. Vokalmusik aus fünf Jahrhunderten stand auf dem Programm. Dafür gab es jede Menge Applaus. "Herrlicher Gesang" wurde dem Publikum geboten. Das wusste Gerhard Rohrer aus Aue schon, bevor das erste Lied begann. Wie Hans-Georg Zinke aus Freiberg folgte er dem Chor nach dem Fichtelbergkonzert auch noch in die Martin-Luther-Kirche.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.