Kreis und Kommunen fassen Millionen für Schulen ab

Mit einem bestätigten Investitionsplan kehrte gestern Landkreis-Beigeordneter Andreas Stark aus Dresden ins Erzgebirge zurück. Doch bis das Geld in die Bildungseinrichtungen fließen kann, ist noch einiges an Bürokratie zu stemmen.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...