Kurs vermittelt Grundlagen der Aquarell- und Acrylmalerei

Ein neuer Kurs in Aquarell- und Acrylmalerei hat gestern im Erzhammer in Annaberg-Buchholz begonnen. Geleitet wird er von Monika Rüth aus Oberwiesenthal. Die ehemalige Berlinerin ist Kunst- und Musikerzieherin. Ihr persönlichen Vorlieben in der Malerei sind eigenen Angaben zufolge die keltische und die Naturmalerei. In ihrem neuen Kurs im Erzhammer geht es aber erst einmal um die ersten Grundkenntnisse, wie zum Beispiel das Lernen und Beherrschen des Bildaufbaus. "Am Ende soll jeder Teilnehmer ein eigenes Bild aufbauen und malen können", gibt Monika Rüth als Ziel aus. Im Kurs werden zudem Kenntnisse der Farbenlehre, der Anatomie sowie der Proportionen vermittelt. Darüber hinaus geht es um das Spiel von Licht und Schatten sowie um die richtige Perspektive. Unter Berücksichtigung individueller Fähigkeiten werden dabei zeichnerische und malerische Ausdrucksmöglichkeiten unabhängig von einer künstlerischen Vorbildung gezielt weiterentwickelt. Als einen Vorteil sehen die Organisatoren des Kurses die intensive Betreuung in kleiner Runde. "Im Vordergrund stehen die freie Arbeit des Einzelnen sowie die individuelle Förderung", erläutert Stadtsprecher Matthias Förster. Der Kurs ist für alle Altersgruppen sowie für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Der Unterricht findet wöchentlich jeweils dienstags zwischen 14 und 17 Uhr statt. Pro Kurstag und Person werden fünf Euro erhoben. Der Einstieg ist jederzeit möglich. (af)

Anmeldungen über Claudia Harnisch unter Ruf 03733 425298 oder E-Mail erzhammer@annaberg-buchholz.de.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...