Landkreis erhält Fördermittel

Annaberg-Buchholz.

Der Erzgebirgskreis erhält Fördermittel für den Breitband-Ausbau. Insgesamt stehen rund 84 Millionen Euro dafür zur Verfügung. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat die Zuwendungsbescheide bereits versandt, teilte der CDU-Bundestagsabgeordnete Alexander Krauß mit. Es wurden Fördermittel für verschiedene Erschließungsprojekte des Landkreises von unterversorgten Interessenten unter anderem in den Gemeinden Bärenstein, Crottendorf, Ehrenfriedersdorf, Elterlein, Jöhstadt, Königswalde, Mildenau, Oberwiesenthal, Scheibenberg, Schlettau, Sehmatal, Tannenberg und Thermalbad Wiesenbad zugesagt. (bz/urm)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.