Lichteln, Lieder, Leckereien: Vielfältige Veranstaltungen stimmen aufs Fest ein

Ob gemütlich, besinnlich oder richtig festlich: Die Erzgebirger und ihre Gäste hatten am Wochenende viele Möglichkeiten, die Adventszeit in der Region zu genießen und sich aufs Weihnachtsfest einzustimmen. So wurde etwa zum Advent im Lotterhof und zum Turmblasen von St. Laurentius in Geyer eingeladen. Die Umgebung samt dem Heimatmuseum im Wachtturm (Foto links) zeigte sich im Lichterglanz. Am nächsten Wochenende lädt Geyer zum Weihnachtsmarkt an den Lokschuppen ein - doch auch der Lotterhof wird jeweils ab 15 Uhr wieder Gäste begrüßen. Vorweihnachtliche Stimmung: Die konnten auch Besucher eines Weihnachtskonzertes des Chorensembles Oberwiesenthal in der Martin-Luther-Kirche der Stadt genießen (Foto Mitte). Bereits seit September wurde dafür geprobt, am 29. Dezember gibt es ab 20 Uhr am gleichen Ort eine weitere Aufführung. Zum Programm gehören Weisen wie "O du fröhliche", "Die wunderbarste Zeit ist nah" und "Is Raachermannl". Zudem werden Gäste mit Episoden wie dem Gedicht vom Rupprichschloss unterhalten. "Ein Programm, bunt gemischt aus alt und neu, religiös und weltlich, deutsch und international", heißt es vom Chorensemble. Musik und gemütliche Stimmung gab es am gestrigen Sonntag auch an einem ganz anderen Ort: am Tierheim "Neu-Amerika". Die Einrichtung hatte zu einem Lichterfest eingeladen und holte ihr eigentlich für September geplantes Fest anlässlich 20 Jahre Tierheim nach, das damals ausfallen musste. Im Bild: die Band B coustik . (aho)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...