Lückenschluss auf der B 101

1,5 Kilometer und kein Durchkommen: Wer von Annaberg-Buchholz aus nach Thermalbad Wiesenbad oder weiter Richtung Freiberg möchte, hat schlechte Karten. Die B101 ist mal wieder gesperrt. Die Fahrbahn erhält im Auftrag des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr eine neue Decke, Entwässerungsanlagen und Bankette werden ebenfalls erneuert. Noch mehr als vier Wochen, laut Plan sollen die Arbeiten am 19. September beendet sein, ist das Teilstück zwischen dem Ortsausgang Thermalbad Wiesenbad und der Dreigüterstraße Richtung Annaberg-Buchholz voll gesperrt. Kleiner Tipp: Die Softeisstation in Wiesa an der B 101 hat trotz Baustelle geöffnet. Mehr als 700.000 Euro kosten die Arbeiten. Eigentlich sollte der nun gesperrte Abschnitt bereits 2019, als der Abzweig Dreigüterstraße saniert wurde, gebaut werden. Doch das blieb aus. Nun wird der Lückenschluss vollzogen. (aed)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.