Mehrere Verletzte nach Frontalcrash

Bärenstein.

Vier schwer verletzte Personen sind das Ergebnis eines schweren Verkehrsunfalls am gestrigen Mittwoch auf der B 95 zwischen Annaberg und Bärenstein. Ein 53-jähriger Opelfahrer war in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit einem entgegenkommenden Hyundai kollidiert. Der Unfall war so heftig, dass beide Fahrzeuge in den Straßengraben geschleudert wurden. Der Opelfahrer und ein Mitfahrer (36) erlitten schwere Verletzungen, ebenso der Fahrer des Hyundai (51) sowie sein Beifahrer (18). Der 18-jährige Beifahrer im Opel erlitt leichte Verletzungen. Umgehend wurden die Feuerwehren aus Cunersdorf, Königswalde und Bärenstein, sowie mehrere Rettungswagen und Notärzte alarmiert. Die B 95 musste für fünf Stunden voll gesperrt werden. (bemä/sane)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...