Mit dem Ausweis zur Stadtratssitzung

Annaberg-Buchholz.

Für die Stadtratssitzung in Annaberg-Buchholz am heutigen Donnerstagabend gelten spezielle Vorkehrungen. Angelehnt an die aktuell geltenden Allgemeinverfügungen von Freistaat und Landkreis sind maximal 20 Besucher zugelassen. Der Zugang zum Sitzungsort Rathaus erfolgt über den Haupteingang am Annaberger Markt. "Das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes ist verpflichtend", teilt die Stadt mit. Um eventuelle Infektionsketten nachverfolgen zu können, werden die Kontaktdaten aller Teilnehmer und Besucher erfasst. Bürger werden deshalb gebeten, ihren Personalausweis oder Reisepass bereitzuhalten, heißt es in der Mitteilung weiter. Die Stadtratssitzung beginnt 18 Uhr im Neuen Ratssaal. (tw)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.