Mitglieder für Aufsichtsrat bestimmt

Geyer.

Die Stadträte Johannes Scheithauer (Freie Wähler Bürgerforum), Dirk Trommer (CDU) und Uwe Langer (Die Linke) sowie Bürgermeister Harald Wendler (Die Linke) werden künftig als Vertreter von Geyer dem Aufsichtsrat des Freizeitbades Greifensteine angehören. Das ist in der jüngsten Ratssitzung einstimmig entschieden worden. Es war nach der Neuwahl des Gremiums notwendig. Die Stadt Geyer und der Erzgebirgskreis stehen als Gesellschafter hinter der Einrichtung. Daher werden auch folgende Vertreter des Kreises dem Aufsichtsrat als Kontrollgremium angehören: Kreisrat Knut Schreiter (CDU/FDP-Fraktion) und Kreisrat Hans-Jürgen Bochmann (AfD) sowie der Beigeordnete Andreas Stark. Derzeit ist das Freizeitbad wegen jährlicher Wartungs- und Reparaturarbeiten geschlossen. Das betrifft Bad und Sauna und gilt bis einschließlich 15.September. (aho)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...