Mitsingprojekt zum Reformationsfest soll im April starten

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Ehrenfriedersdorf.

Kirchenkonzerte sind momentan noch tabu. Dennoch ist Kirchenmusikdirektor Enrico Langer optimistisch, dass es sie bald wieder geben wird. Zugleich Kantor in Ehrenfriedersdorf hat er die Reihe der Kirchenmusik aus dem vorigen Jahr nahezu identisch für dieses Jahr gespiegelt. Dabei soll die Aufführung von Georg Friedrich Händels "Der Messias" als großes Mitsingprojekt zum Reformationsfest der Höhepunkt werden. Mit Sängerinnen und Sängern aus der Greifensteinregion und darüber hinaus sowie mit Solisten und dem Barockorchester Charpentier soll es "eine zu Herzen gehende Aufführung" werden. Dafür werden insbesondere noch Männerstimmen gesucht. Die Proben sollen laut Enrico Langer - so es die aktuelle Corona-Lage erlaubt - im April starten und dann einmal pro Monat samstags von 9 bis 12 Uhr stattfinden. Das Anmeldeformular steht im Internet. af

www.niklaskirche.de

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.