Musikfest Erzgebirge trotzt Corona

Erzgebirge.

Das Musikfest Erzgebirge findet in diesem Jahr im September statt. Das haben jetzt die Festivalmacher aus Dresden verkündet. Vom 4. bis zum 13. September finden fast alle der geplanten Konzerte statt - wenn auch teilweise an neuen Spielorten. Unter anderem seien die Stadthalle Oelsnitz und die Nicolaikirche in Grünhain neu in das Programm aufgenommen worden.

Als namhafte Gäste des Musikfestes kündigen Ben Uhle und Martin Morgenstern vom Organisatorenteam in diesem Jahr in der Reihe "Berühmte Knabenchöre" den Tölzer Knabenchor an sowie das Vokalensemble Sonat Vox. Das festliche Abschlusskonzert am 13. September wird die renommierte Cappella Amsterdam unter ihrem langjährigen Leiter Daniel Reuss bestreiten. Für alle Konzerte gebe es ein sorgfältig geplantes Hygienekonzept. (af)

An diesen Orten werden in diesem Jahr Konzerte stattfinden:

Zum detaillierten Programm: https://musikfesterzgebirge.de

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.