Neue Fördermittel für Wiesenbrüter

Hier können Sie sich den Artikel vorlesen lassen:
Annaberg-Buchholz.

Während das geplante Naturschutzgroßprojekt Bergwiesen im Erzgebirgskreis noch in der Anlaufphase ist, neigt sich ein anderes seinem Ende entgegen: das Wiesenbrüterprojekt. In dessen Mittelpunkt standen Wachtelkönig, Braunkehlchen, Bekassine und Wiesenpieper. Offiziell mit dem vorangegangenen Jahr zu Ende gegangen, hat das Landratsamt dafür noch einmal Fördermittel bis Ende 2022 eingeworben, so Kreissprecher Stefan Pechfelder. Mit dem Geld sollen die erreichten Ergebnisse gefestigt und ausgebaut werden. (af)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.