Neue Tafeln zieren Preßnitztal

Entlang des Preßnitztal-Rad- und Wanderweges stehen zwischen Wolkenstein und Steinbach acht neue Informationstafeln. Die Schilder sind in Zusammenarbeit mit Mildenau, Wolkenstein, Großrückerswalde und Jöhstadt sowie dem Verein IG Preßnitztalbahn und dem Verein zur Entwicklung der Region Annaberger Land (im Bild Geschäftsführer Andi Weinhold in Niederschmiedeberg) entstanden. Inhaltlich beschäftigen sie sich etwa mit der Geschichte der Preßnitztalbahn. Die Kosten für die Tafeln belaufen sich auf 14.000 Euro. Reichlich 10.000 Euro fließen als Fördermittel über das Leader-Programm zur Entwicklung des ländlichen Raumes. (jag)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.