Neuer Pächter gefunden - aber Investition in Berggasthaus Bärenstein nimmt ungeahnte Dimension an

Nahezu täglich eröffnet das beliebte Ausflugsziel auf dem Bärenstein neue Probleme. Für die Gemeinde als Eigentümer wird das vor allem zum finanziellen Kraftakt. Optimismus wird dennoch groß geschrieben.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 32
    0
    Edelsachse
    28.05.2020

    Es freut mich zu sehen, das junge Menschen sich begeistert und nach vorn blicken. Auch wenn die Gemeindevertretung Kopfschmerzen hat und Gegenargumente vorbringen, so will sie doch nicht behindern und das Vorhaben weiter voranbringen. So funktioniert das Miteinander von Privatwirtschaft und Kommune. Es werden nicht von vornherein Anträge und Änderungen abgeschmettert. Es wird überlegt und es werden Lösungen gefunden. Ich freue mich schon auf das neu eröffnete Gasthaus!