Nikolaus-Grüße aus dem Erzgebirge

Gut geputzte Schuhe werden in der Nacht zum 6. Dezember bekanntlich klammheimlich gut gefüllt. Ihre Stiefel (große Schuhe versprechen schließlich mehr Platz für Kleinigkeiten!) haben Sie sicherlich schon inspiziert. Wir haben noch ein paar Überraschungen zum Nikolaustag.

Bekannte Gesichter aus dem Erzgebirge schicken Grüße, Nachdenkliches und auch Mut für die weitere Adventszeit. Sehen und hören Sie selbst!

Kevin Roch, Handballer beim EHV Aue

Der Handball-Spieler schickt besondere Grüße an Trainer Swat, der seit vergangener Woche im Krankenhaus liegt.

 

Marco Hösel, Weltmeister im Trialbike

Der Homersdorfer entscheidet sich fürs Kämpfen.

 

Robin Werner, Arzt am Heliosklinikum Aue

Der Organisatorischer Leiter der Bläserphilharmonie Thum hofft, dass die Vereinsarbeit bald wieder aufgenommen werden kann.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.