Nur drei Grippe-Fälle in dieser Saison bekannt

Annaberg-Buchholz.

Ganze drei Influenza-Fälle im Erzgebirgskreis sind dem Landratsamt für die aktuelle Grippesaison gemeldet worden. Todesfälle gab es noch keine, teilt Sprecherin Stefanie John auf Anfrage mit. In der Saison 2019/20 wurden dagegen 2283 Influenza-Infektionen und zwölf Influenza-Todesfälle registriert. Die sehr geringe Anzahl an Grippe-Infektionen aktuell erklärt das Landratsamt zum einen mit den Maßnahmen der Corona-Kontaktbeschränkungen, die sich auf die Ausbreitung aller übertragbaren Erkrankungen ausgewirkt hätten. Zudem habe es dieses Mal eine sehr hohe Bereitschaft zur Grippeschutz-Impfung gegeben. Und die Bevölkerung sei im Umgang mit Erkältungskrankheiten höher sensibilisiert, so John. Zahlen zu durchgeführten Tests liegen dem Gesundheitsamt weder für die Saison 2019/20 noch zur aktuellen vor. (tw)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.