Parkmanöver endet mit Unfall

Ein Einparkversuch ist am Dienstagvormittag in Thum gründlich schiefgegangen. Die 73-jährige Fahrerin eines Peugeot wollte auf der Schulstraße einparken. Aus ungeklärter Ursache gab sie jedoch Vollgas, ihr Wagen fuhr gegen einen geparkten Suzuki und kam an der Hauswand einer Praxis zum Stehen. Die Peugeot-Fahrerin wurde leicht verletzt. Es entstanden 9000 Euro Schaden. Die Feuerwehr Thum war im Einsatz und sicherte die Einsatzstelle ab. Wie es zu dem Unfall kam, ist Gegenstand der Ermittlungen. (bemä/sane)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...