Pfingstspektakel mit Kultcharakter: Tischelfest im Abtwald lockt 700 Besucher an

Ausflug mit Kultcharakter: Das alljährliche Tischelfest zu Pfingsten bei Auerbach hat nichts an seiner Faszination für die Menschen in der Region eingebüßt. Hunderte Wanderer aus allen Altersgruppen sowie Familien hat es auch zur 42. Auflage des beliebten Treffens am frühen Sonntagmorgen in den Abtwald gezogen - auf den ehemaligen Rastplatz des Abtes ud seines Jagdgefolges. Die ersten der annähernd 700 Besucherinnen und Besucher waren schon vor 7 Uhr da. Zu den treuen Gästen gehört unter anderem Familie Schloßhauer aus Gornsdorf, die schon seit vielen Jahren das Tischelfest besucht (Foto rechts). Ebenfalls treue Wegbegleiter seit nunmehr 35 Jahren sind die Musikerinnen und Musiker der Bergkapelle Thum. Soe sorgten auch in diesem Jahr wieder für ausgelassene Stimmung (Foto links). Organisiert wird das Spektakel von Mitgliedern des Heimatvereines Auerbach unter Leitung des Vorsitzenden Christian Sehm und freiwilligen Helferinnen und Helfern. (wö)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...