Polizei - 10.000 Euro Schaden bei Unfall verursacht

Gelenau.

Ein Pkw und ein Lkw sind am Donnerstag gegen 15 Uhr auf der Straße der Befreiung in Gelenau frontal aufeinandergeprallt. Das teilte die Polizeidirektion Chemnitz gestern mit. Demnach kam es zu dem Unfall im Bereich einer Doppelkurve. Die 18-jährige Autofahrerin wurde dabei leicht verletzt. Der 41-jährige Lkw-Fahrer erlitt keine Verletzungen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro. Die Staatsstraße nach Weißbach blieb etwa zwei Stunden voll gesperrt. (rickh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...