Polizei stellt Dieb nach Flucht

Ehrenfriedersdorf.

Ein 31-jähriger Ladendieb ist am Freitag von der Polizei gestellt worden. Wie ein Sprecher berichtet, hatte der Mann am Vormittag ein Geschäft an der Annaberger Straße in Ehrenfriedersdorf betreten. Während die Inhaberin im Nebenraum war, stahl der Mann ihr Portemonnaie, das Papiere und 150 Euro enthielt. Nachdem die Frau den Diebstahl bemerkt hatte, lief sie dem Mann hinterher, hielt sich sogar an der Tür seines Autos fest. Auf Höhe der Thomas-Mann-Straße ließ die Frau los, und der Mann fuhr in Richtung Annaberg davon. Später stießen Polizisten in Annaberg auf den Täter und nahmen ihn vorläufig fest. Sie fanden das Geld und kleine Mengen Betäubungsmittel. (pc)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.