Polizei stoppt Fahrer mit 2,08 Promille

Gelenau.

Einen betrunkenen Audi-Fahrer haben Polizisten auf der Herolder Straße bei Gelenau gestoppt. Der 67-Jährige war am späten Samstagvormittag in Richtung Weißbach unterwegs und geriet in einer Kurve mit seinem Auto auf die linke Fahrbahnseite. Ein ihm entgegenkommendes Polizeifahrzeug musste nach Angaben der Polizeidirektion Chemnitz eine Gefahrenbremsung einleiten und nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Bei einer darauffolgenden Kontrolle nahmen die Beamten bei dem 67-Jährigen Alkoholgeruch war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,08 Promille. Der Mann wurde daraufhin zu einer Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht und sein Führerschein sichergestellt. Nun wird gegen den Fahrer wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt, so die Beamten weiter. (aho)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.