Pop-Musiker singen 117 Jahre altes Lied

Johanngeorgenstadt/Grünhain.

Toni Kraus und Florian Stölzel, beides Musiker und Songwriter aus dem Erzgebirge, haben gemeinsam einen Song aufgenommen. Nicht irgendeinen, sondern ein Cover des bekannten "Feierobnd"-Liedes von Anton Günther, das 1903 entstanden ist. "Es war uns ein Bedürfnis, ein 117 Jahre altes Lied aus unserer Heimat in die heutige Zeit zu holen", so Toni Kraus. Zwar machen beide sonst deutsche Pop-Musik, doch für das Lied singen beide seit langer Zeit wieder einmal im Dialekt. Darüber und über weitere Projekte sprechen die erzgebirgischen Musiker zudem am heutigen Freitagabend in der MDR-Sendung Riverboat. Sie beginnt 22 Uhr. (aed)

www.freiepresse.de/feierobnd

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.