Radfahrer weihen neuen Weg ein

Zwönitz.

Radfahrer haben im Zwönitzer Ortsteil Brünlos den komplett erneuerten Eisenweg eingeweiht. Dieser war auf 1,1 Kilometern Länge - vom Kreuzungsbereich mit der Alten Dorfchemnitzer Straße bis zum Zubringer (S 258) - seit Mai ausgebaut und mit einer frischen Asphaltschicht versehen worden. Die Gesamtkosten dafür liegen bei rund 450.000 Euro. Genutzt wird der Weg nicht nur von Radfahrern, sondern auch von landwirtschaftlichen Fahrzeugen. (rabe)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.