Sammlung wächst und wächst: Zeit für ersten großen Einblick

Die Stiftung Seifert aus Annaberg-Buchholz will zeitgenössische Kunst fördern und für die Allgemeinheit bewahren. Es geht vor allem um Werke aus Sachsen. Nach zehn Jahren gibt es nun eine umfassende Ausstellung.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...