Schaden geht in die Zehntausende

Annaberg-Buchholz.

Zu einem Brand ist es am Dienstagvormittag in Annaberg-Buchholz gekommen. Aus den Fenstern einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Frohnauer Gasse war gegen 9.40 Uhr dunkler Rauch gedrungen. Die alarmierten Kräfte der Feuerwehr verschafften sich Zutritt und löschten nach eigenen Angaben eine brennende Herdplatte. Personen befanden sich laut Einsatzbericht nicht in der Wohnung. Diese ist derzeit nicht mehr bewohnbar. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehrere Zehntausend Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. (urm)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...