Schau gewährt "Einblicke"

Museum zeigt Erzgebirgische Landschaftskunst

Oberwiesenthal.

Mit der aktuellen Sonderausstellung "Einblicke" wird gegenwärtig im Museum Wiesenthaler K 3 in Oberwiesenthal ein repräsentativer Querschnitt aus dem Bestand der Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst gezeigt. Das Spektrum reicht von traditionellen Auffassungen, denen neben ihrer künstlerischen Qualität oft auch ein dokumentarischer Wert zukommt, bis hin zu zeitgenössischen Handschriften, die sich mit dem Thema Erzgebirge auf ganz unterschiedliche Weise auseinandersetzen. Der zeitliche Rahmen erstreckt sich dabei vom frühen 20. Jahrhundert bis in die Gegenwart und macht damit deutlich, dass eine Auseinandersetzung mit dem Erzgebirge, seiner Landschaft, seinen charakteristischen Wesenszügen über die Jahrzehnte hinweg stets Gegenstand und Inspirationsquelle für bildende Künstler war und ist. Die Sammlung ist dem Bergbaumuseum in Oelsnitz zugeordnet, die Werke werden aber hauptsächlich im Schloss Schlettau präsentiert. Als Sonderausstellung sind ausgewählte Werke erstmals in Oberwiesenthal zu sehen. (af)

Die Ausstellung "Einblicke" ist noch bis zum 9. September täglich von 9.30 bis 17 Uhr zu sehen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...