Scheibenberg sucht neuen Pächter für Berggasthaus

Jetziger Betreiber geht in den Ruhestand - Stadt hofft auf viele Bewerber

Scheibenberg.

Das Bürger- und Berggasthaus auf dem Scheibenberg ist eine Institution. Touristen, Mountainbiker, Wanderer und Ausflügler machen auf mehr als 800 Metern Höhe Rast. Nun sucht die Stadt Scheibenberg einen neuen Pächter für das kommunale Gebäude. Grund: Der derzeitige Pächter Ulrich Meyer, der seit 2008 das Haus führt, geht Anfang kommenden Jahres in den Ruhestand.

Auf den neuen Bergwirt warten unter anderem ein Restaurant mit 40 Plätzen, ein Saal für Feiern, eine Pächterwohnung, elf Zimmer im Landhausstil, wobei einige mit einer Etagendusche ausgestattet sind. Im März 2018 soll der neue Betreiber die Geschäfte übernehmen. Die Stadt Scheibenberg hofft auf viele Bewerber, die bis 10. März ihr Konzept in der Verwaltung einreichen. Eine Entscheidung soll so schnell wie möglich getroffen werden, um einen reibungslosen Übergang zu ermöglichen. Bereits jetzt gebe es Buchungsanfragen für 2018.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...