Scheibenberger ernten Ananas aus eigenem Anbau

Der Wintergarten am Wohnhaus von Familie Deuter in Scheibenberg scheint ein perfekter Ort für Exoten zu sein. Dort konnte nun die erste Ananas aus eigenem Anbau geerntet werden. Alles begann laut Frank Deuter mit einem selbst gezogenen Senker aus einer gekauften Ananas. Anfang Dezember vergangenen Jahres zeigte sich dann eine kleine Blüte. Schließlich entstand daraus eine Frucht, die im Juli auch wirklich geerntet werden konnte. Der Scheibenberger berichtet von einem wunderbaren süßen und fruchtigen Geschmack. Mit dem Gewächs geht die Familie nun bei der Gartenmeisterschaft der "Freien Presse" Annaberg und des RHG-Marktes in der Kreisstadt an den Start - und zwar in der Rubrik Obst/Gemüse/Kräuter. Weitere Kategorien sind Blumen/Exoten, Skurriles sowie die Sonderrubrik "Die schönsten naturnahen Gärten". Einsendeschluss ist der 28. September. Ein Teil der Vorschläge wird mit Foto veröffentlicht. Die Preisträger werden am 12. Oktober bei einem Kartoffelfest im RHG-Markt gekürt. Für die Gewinner stellt dieser verschiedene Preise bereit. So gibt es etwa für die Erstplatzierten in allen Bereichen einen Grillwagen samt Holzkohle, für die Zweitplatzierten einen Trimmer und für die Drittplatzierten einen großen Landhausschirm. Auch ein Sonderpreis und verschiedene Gutscheine werden vergeben. Vorschläge für die Gartenmeisterschaft können telefonisch oder per Mail unterbreitet werden. (aho)

red.annaberg@freiepresse.de


 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...