Schellack gibt Anton Günther die Stimme

Wie haben die Erzgebirger einst gesungen, wie klingen Mundartbeiträge der Großvatergeneration? Dank Schallplatten ist heutigen Musikliebhabern nicht nur die Stimme des Volkssängers bekannt geworden.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...