Schulen zu: "Jetzt heißt es, alles umplanen"

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Neuerliche Schließung löst Frust aus - nicht nur bei Eltern und Jugendlichen

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

...
Neu auf freiepresse.de
11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    0
    ASZ
    20.03.2021

    Sind die Schulen wirklich infktionsträger, wenn gründlich gestestet wird? Es ist traurig dass die Schulen geschlossen werden, zumal der verwendete Begriff Homeschooling sich so verstehen lässt, dass es wirklich Unterricht gibt. Das machen scheinbar engagierte Leherer, aber es gibt auch Lehrer die einfach nur Aufgabben einstellen ohne Erklärung und Kontrolle und die Kinder sich selbst überlassen. Warum gibt es hier nicht klare Vorgaben, dass zumindest ein Mindestmass an Kontakt sein muss????