Schweigeminute für Andreas Bock

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Schlettau.

Der Schlettauer Stadtrat hat am Donnerstag mit einer Schweigeminute des kürzlich verstorben Ratsmitglieds Andreas Bock gedacht. Am 9. Juli war der 60-Jährige überraschend gestorben. Auf seinem Platz waren zur Stadtratssitzung Blumen niedergelegt. Bürgermeister Conny Göckeritz machte auf sein Engagement für die Stadt aufmerksam. Neben seinem kommunalpolitischen Einsatz in der Fraktion Freie Wähler Bürgerforum war Bock unter anderem auch Mitglied im Schnitzverein. (aed)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.