Schwerer Unfall auf Autobahnzubringer

Zwönitz.

Zwei Schwerverletzte sind nach einem Unfall auf der S 258 bei Zwönitz zu beklagen gewesen. Ein 55-Jähriger, der am Dienstag gegen 9.30 Uhr in Richtung Elterlein unterwegs war, prallte mit seiner Suzuki gegen den Citroën einer 60-Jährigen, die von der Umgehungsstraße in die Zwönitzer Gasse abbiegen wollte und sich deshalb in die Linksabbiegespur eingeordnet hatte. Als der Motorradfahrer im Bereich der Einmündung S258/S 257 ein Auto überholte, kollidierte das Bike laut Polizei mit dem entgegenkommenden Citroën. Beim Sturz verletzte sich der Biker derart heftig, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Auch die Citroën-Fahrerin wurde schwer verletzt. Der Sachschaden wird auf insgesamt 10.000 Euro geschätzt. Die S 258 war zwischen Stollberger Straße und Annaberger Straße/Lange Gasse für knapp drei Stunden voll gesperrt, informiert die auch für das Erzgebirge zuständige Polizeidirektion Chemnitz. (kjr)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...