Schwibbogen-Aktion in Corona-Zeiten: Licht der Hoffnung strahlt weiter

Im März rief Mark Schmidt die Erzgebirger dazu auf, ihre Schwibbögen wieder vom Boden zu holen und während des Lockdowns aufzustellen. Die Aktion gab vielen Kraft und brachte den Schlettauer auf eine weitere Idee.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.