Sehmatal erhöht erneut Elternbeiträge

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Sehmatal.

Es hatte sich bereits zur Diskussion im vorigen Jahr abgezeichnet: Die Elternbeiträge für die Betreuung der jüngsten Dorfbewohner in Sehmatal sind erneut angehoben worden. Den entsprechenden Beschluss haben die Mitglieder des Gemeinderates in ihrer jüngsten Sitzung gefasst. Demnach müssen bei einem Neun-Stunden-Vertrag in der Krippe sowie im Kindergarten jeweils zehn Euro mehr, für eine Sechs-Stunden-Betreuung im Hort zwei Euro mehr ausgegeben werden. Bei abgestuften Betreuungszeiten gelten entsprechend abgestufte Beträge. Die Neuregelung tritt nach Angaben von Kämmerin Anke Roscher zum 1. September dieses Jahres in Kraft. In der Diskussion dazu im vorigen Jahr war eine schrittweise Erhöhung der Beiträge einer einmaligen großen Anhebung vorgezogen worden. (af)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.