Sehmatal unterstützt Campusverein

Gemeinderat plädiert einstimmig für Beitritt

Sehmatal.

Der Ende des vorigen Jahres zur Unterstützung des Smart Rail Connectivity Campus - kurz SRCC genannt - gegründete Verein bekommt weiter Zuwachs aus der Region. Hinter dem etwas sperrigen Namen verbirgt sich der künftige Forschungscampus für nachhaltige Mobilität im Raum Chemnitz-Erzgebirge, der in Annaberg-Buchholz angesiedelt werden soll. Nachdem jüngst der Erzgebirgskreis seinen Beitritt zum Verein angekündigt hat, haben sich am Mittwochabend auch die Mitglieder des Gemeinderates Sehmatal einstimmig für den Vereinsbeitritt entschieden. Das Projekt ist wichtig für die Entwicklung des gesamten Erzgebirges, argumentiert Bürgermeister Andreas Schmiedel (Freie Wähler Bürgerforum). Deshalb sei es sinnvoll, dass sich die Kommunen einbringen. Der Jahresbeitrag von 900 Euro für Sehmatal spielte bei der Entscheidung eine untergeordnete Rolle. (af)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.