Sekundenschlaf führt zu Unfall

Arnsfeld.

Leichte Verletzungen zugezogen hat sich ein 20-Jähriger bei einem Unfall am Mittwoch, 13.43 Uhr zwischen Arnsfeld und Mildenau am Abzweig Niederschmiedeberg. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Auf regennasser Straße war er in seinem Renault frontal gegen einen Baum gekracht und anschließend in den Straßengraben geschleudert worden. Laut Polizei habe der junge Mann angegeben, dass Sekundenschlaf die Ursache für den Unfall gewesen ist. Um ausgelaufene Betriebsstoffe zu binden, war die Feuerwehr Arnsfeld im Einsatz. (tw)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...