Sportvereine erhalten 500.000 Euro

Annaberg-Buchholz.

Über eine Förderung in Höhe von insgesamt 500.000 Euro aus Landkreismitteln konnten sich die Sportvereine der Region im vergangenen Jahr freuen. Den mit 191.000 Euro größte Posten bildete dabei der Nachwuchsleistungssport. Diese Mittel wurden Vereinen mit Stützpunktstatus zur Verfügung gestellt. Im Erzgebirgskreis gibt es 25 Talent- und 6 Landesstützpunkte sowie den Bundesstützpunkt Oberwiesenthal und das Nachwuchsleistungszentrum Fußball in Aue-Bad Schlema. Weitere 165.000 Euro flossen in insgesamt 827 Trainingsgruppen im Breitensportbereich, nochmals 34.000 Euro im Leistungssportbereich. Weitere Finanzmittel wurden in Sport- und Fachveranstaltungen sowie in Kleinsportgeräte investiert. Eine ähnliche Aufteilung der Mittel wird es auch in 2020 geben, teilt die Landkreisverwaltung mit. (tjm)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...