Stadträte tragen sich in Goldenes Buch ein

Annaberg-Buchholz.

In der letzten Stadtratssitzung der zu Ende gegangenen Wahlperiode haben sich am Donnerstagabend alle Mitglieder des Gremiums in das Goldene Buch der Stadt Annaberg-Buchholz eintragen dürfen. Dazu gab es für jede Stadträtin ein Tuch und für jeden Stadtrat eine Krawatte mit dem Logo der Kreisstadt. Ferner ehrte Oberbürgermeister Rolf Schmidt (FWG) seit vielen Jahren tätige Stadträtinnen und Stadträte. Zu diesen gehörte Thomas Richter, der nach 25 Jahren nicht erneut für dieses Ehrenamt kandidierte. Jeweils 20 Jahre haben im Stadtrat mitgearbeitet: Lena Zönnchen, Thomas Siegel, Karl-Heinz Vogel, Günter Hartmann und Siegfried Kanzler. Eine besondere Ehrung wurde auch Dieter Seidel, ehrenamtlicher Bürgermeister von Annaberg-Buchholz zuteil, der dem neuen Rat nicht mehr angehören wird. (tw)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...