Straße zum Waldschlößchen im Oktober fertig

Der grundhafte Ausbau der Waldschlößchenstraße in Buchholz wird sich noch bis Mitte Oktober hinziehen. Gebaut wird der Bereich zwischen Karlsbader Straße und dem Hotel Waldschlößchen in zwei Abschnitten, so Stadtsprecher Matthias Förster. Die Baumaßnahme wird in Zusammenarbeit mit Versorgungsträgern realisiert. Beteiligt seien der Abwasserzweckverband Oberes Zschopau- und Sehmatal, die Erzgebirge Trinkwasser GmbH sowie die Stadtwerke Annaberg-Buchholz mit den Bereichen Gas, Strom und Datennetze. Zum Abschluss erhält die Straße im Auftrag der Stadt eine neue Decke. Im Zuge der Bauarbeiten wurde zudem eine neue Stützmauer mithilfe von Gabionen (Foto) errichten. Gerechnet wird mit Kosten von insgesamt 650.000 Euro. (aed)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.